Über uns ...

 

Wer wir sind ...

Gemeinsam mit meinen Mann lebe ich zusammen mit  Incredible Gysmo, Chester , Bart dem Bartagamen und ein paar Stören in einem kleinen Örtchen an der Grenze der Paderborner Hochfläche zwischen Sauerland und Teutoburger Wald.

 

Wieso ein Berner Sennenhund?

Da wir beide begeisterte Tierliebhaber sind, haben uns schon von Kind an viele verschiedene Tiere begleitet. Schon damals war ich von den Bernern fasziniert - mein Traum war immer ein Hund so groß wie ein "Bär", dennoch aber gutmütig, sanft und treu. Die Liebenswürdigkeit dieser Hunde hat uns von Anfang an begeistert.

Wie bereits Herr Prof. Dr. Albert Heim schon vor 75 Jahren über den Berner Sennenhund schrieb: "wohl der schönste Hund, den es gibt!"

Diese Homepage haben wir unseren Berner Sennenhunden gewidmet, die uns jeden Tag auf's Neue mit ihrem Wesen begeistern!

Aber auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt ....

 

Wie es dazu kam ...

Nachdem wir uns von unserem Neufundländer-Labrador-Mischling Billy nach schwerer Krankheit verabschieden mussten, stand für uns fest, dass wir unseren Traum vom eigenen Berner verwirklichen wollten. Über den Satz "Calimero sucht noch ein liebevolles zu Hause" entstand der Kontakt zu   Christine und Bettina. Die Aufzucht der Welpen und der liebevolle Umgang mit ihren Hunden hat uns begeistert. Kurze Zeit später zog Calimero dann bei uns ein und es kam, wie es eigentlich kommen musste...

 

Wir sind "infiziert" vom Berner-Sennenhund-Virus!

Dieser Virus führte dazu, dass nach reiflicher Überlegung der 2 Berner bei uns einzog. Auf Ausstellungen lernten wir Jürgen und seine Berner kennen und nun war der richtige Zeitpunkt da, dass Incredible Gysmo bei uns einzog.

Am 06.08.2015 mussten wir unseren Calimero mit 8 Jahren 9 Monaten und 2 Tagen über die Regenbogenbrücke lassen, dieses hat bei uns allen zu einem großem Loch geführt.  Doch auch irgendwann merkt man das etwas fehlt und so kam es, dass wir Lotte Fisker kennen lernten. So kam es das Chester bei uns einzog und uns ,,richtig" auf Trab hält. Danke Lotte für diesen wundervollen Kerl.

 

Unsere internat. Richtlinien ...
Wir sind Mitglied ....
Unser nat. Dachverband